Um die Kommunikation zwischen den eingesetzten Einsatzkräften während Einsätzen und Übungen aufrecht zu erhalten, greifen die Feuerwehren auf das Funksystem zurück. Derzeit gibt es noch 2 Funksysteme: zum einen den Analog-Funk, zum anderen den BOS-Digitalfunk. Letzterer befindet sich im Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg gerade in der Umstellung. Danach werden Einsätze, Übungen, aber auch Sicherungsdienste bei Veranstaltungen auf BOS-Digitalfunk abgewickelt. Die Umstellung ist mit 01. Oktober 2015 abgeschlossen.

Der Funk-Beauftragte ist  für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zuständig. Diese umfasst:

  • Umfangreiche Einschulung auf den neuen BOS-Digitalfunk
  • Vorbereitungen und Übungen für
    • den Funkgrundlehrgang
    • das Funkleistungsabzeichen in Bronze/Silber/Gold
  • Ausarbeitung von Funkübungen

 

Kontakt:

DDI Kerstin LANG-PETSCHAUER, LM d. F.

Orts-Funk-Beauftrage

Tel.: 0650/8501125

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Joomla templates by Joomlashine