Die Monatsübung am gestrigen Donnerstag, dem 10. Oktober 2019 stand ganz im Zeichen der Geräte im Feuerwehrdienst - vor allem die immer verwendeten und für uns einsatzrelevanten Geräte.

Bei der theoretischen Schulung im Rüsthaus durch HBI Markus KÖPPEL, wurde auf die "Anfänge" eines Einsatzes oder einer Übung eingegangen - dem Funken. Kurz wurde unter Mithilfe vom Abschnittsfunkbeauftragten HBI a. D. Ing. Franz PETSCHAUER das Wissen über die Funktionen des Funkgeräts, die Statustasten sowie das Umschalten auf andere Sprechgruppen eingegangen, bevor die Kameradinnen und Kameraden das Funkgerät bedienten. Danach wurden noch einige einsatzrelevante Themen angesprochen: die richtige Einsatzbekleidung, das Absichern von Unfallstellen und vieles mehr.


Im praktischen Teil wurden die Fahrzeuge (TLFA 4000-200 und LKWA) unter die Lupe genommen. Vor allem die Bedienung des Lichtmastes und des Stromaggregates waren wichtige Bestandteile.

Nach einer kurzen Übungsnachbesprechung, fand die Übung bei frischem Schilchersturm und Kastanien ein Ende.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com